Hauptnavigation

THW-Landeshelfervereinigung Sachsen, Thüringen e. V.

Warum eine Landeshelfervereinigung?

Bevölkerungsschutz ist nicht selbstverständlich. Viele Männer und Frauen in Sachsen und Thüringen sind jeden Tag 24 Stunden lang in Bereitschaft, um im Notfall zu Lasten ihrer Zeit und ihrer Familien aktiv Hilfe zu leisten. Dieses Engagement braucht Unterstützung. Das ist unsere Aufgabe. In unserer THW-Landesvereinigung haben sich die örtlichen Helfervereinigungen zusammengeschlossen, die den einzelnen Ortsverbänden zugeordnet sind. Wir bündeln deren Interessen auf Länderebene und vertreten diese gegenüber der THW-Bundesvereinigung. Wir helfen regional übergreifend. Wir unterstützen besondere Projekte, wie z. B. Landesjugendlager, aber auch Beschaffungen außerhalb der STAN. Wir sind da, wenn eines unserer Mitglieder Hilfe braucht.

Unsere Ziele

  • Unterstützung und Förderung unserer Mitgliedsvereine
  • Präsenz zeigen
  • Informieren über unsere Arbeit
  • Regelmäßige Arbeitstreffen
  • Unterstützung der Jugendarbeit in Sachsen und Thüringen
  • stärkere Würdigung des Ehrenamts durch die öffentliche Darstellung der Arbeit des THW
  • Aktive Mitarbeit bei der Bundesversammlung
  • Ein offenes Ohr für unsere Mitglieder
  • Gewinnung von Förderern

Unser Vorstand

Vorsitzender

Dr. Adolf Schweer

Stellvertretender Vorsitzender

Volkmar Vogel, MdB

Stellvertretender Vorsitzender

Dr. Klaus Rogoll

Schatzmeister

Kurt Bürkle

Schriftführer

Bernhard Kny

Beisitzer

Olav Praetsch

Beisitzer

Gert Müller

Kontakt und Information:

THW-Landesvereinigung Sachsen und Thüringen e.V.
Geschwister-Scholl-Straße 2
04600 Altenburg

E-Mail: lhv.sachsenthueringen@gmx.de

Zusatzinformationen

Navigation und Service