Hauptnavigation

HCP - High capacity pumping

Helferinnen und Helfer für die Auslandseinheit gesucht!

Unwetter oder Naturereignisse führen immer wieder weltweit zu starken Überflutungen und Überschwemmungen. Für diese Situationen hält das THW bundesweit acht High-Capacity-Pumping (HCP)-Module bereit. Die HCP-Module verfügen über Hochleistungspumpen mit einer Gesamtkapazität von 25.000 Litern pro Minute. Damit die Einsatzkräfte der HCP-Module gut für mögliche Einsätze vorbereitet sind, sind eine intensive Ausbildung und regelmäßige Übungen wichtig. Die HCP-Einheit des Landesverbandes Sachsen, Thüringen existiert bereits seit vielen Jahren und hat 2010 mit dem HCP-Einsatz in Polen ihre erste große Bewährungsprobe bestanden.

Etwas mehr als 40 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer stehen für den Einsatz im HCP-Modul in verschiedenen Einzelfunktionen bereit. Die Einsatzstärke des HCP-Moduls umfasst 15 Helfer. Um eine sichere Einsatzbereitschaft zu gewährleisten, ist eine Dreifachbesetzung das Minimum, eine Fünffachbesetzung ist das Ziel. Daher werden für das HCP-Modul des Landesverbandes Sachsen, Thüringen weitere Einsatzkräfte gesucht.

Zu besetzen sind die Funktionen

  • Teamleader (Team-Leiter/-in)
  • Chief of Operations (Technischer Leiter/-in)
  • Mechanical Expert (Fachhelfer/-in Mechanik)
  • Pumping Expert (Fachhelfer/-in Pumpen
  • Paramedic (Rettungsassisten/-in)
  • Firefighter (Feuerwehrmann/-frau)
  • Electrical Expert (Fachhelfer/-in Elektro)

Sie interessieren sich für eine Tätigkeit im HCP-Modul? Dann schicken Sie eine Mail an die Poststelle des Landesverbandes mit Informationen zu Ihrer Person (Name, Vorname, Ortsverband, Einheit/ Fachgruppe). Auch für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Wenn Sie sich weiter informieren wollen: Grundlage für das HCP-Modul ist das Handbuch "High Capacity Pumping-Modul"; es ist im THW-Extranet hinterlegt. Weiterhin gelten die einschlägigen Dienstvorschriften für den Auslandseinsatz, das Impfen, die Expertendatenbank usw. Auch dies steht im Extranet zur Verfügung.

Stand: 19.02.2013

Navigation und Service